Franz Ritter von HÖHNEL

Botaniker

geb.: 24. 09. 1852, Zombor (Sobor) heute Jugoslawien
gest.: 11. 11. 1920, Wien

Franz Höhnel war Professor für Botanik, technische Warenkunde und Mikroskopie an der Technischen Hochschule in Wien. Er wies den „negativen Druck“ in den Pflanzengefäßen nach und entdeckte das Phelloid. Auf dem Gebiet der Pilzkunde erlangte er Weltruf. Der Wissenschaftler und Hochschulprofessor beschäftigte sich aber nicht nur mit Forschung und Lehre sondern auch mit der Konstruktion von mikroskopischen Apparaten.

Lit.:
Bamberger Richard, Maier-Bruck Franz: Österreich Lexikon, Bd. 1, Wien 1966, S. 524
Neuer Krakauer Schreib - Kalender für das Schaltjahr nach der Geburt Jesu Christi 1912, Wien 1912, S. 85
Kleindel Wilhelm: Das große Buch der Österreicher, Wien 1987, S. 202

zurück